Seminarangebote

Unser Seminarangebot

Im folgenden erfahren Sie mehr über unsere Seminarangebote.

Hierbei handelt es sich erstens um frei ausgeschriebene Seminare, zu welchen sich Einzelpersonen, aber auch Gruppen anmelden können.

Alternativ bieten wir Ihnen bei allen Seminaren auch die Möglichkeit an, für Gruppen die Seminare zu anderen Terminen durchzuführen.  In dem für Sie individuell zusammengestellten Teilnahmebeitrag können unter anderem auch Übernachtungen mit Frühstück, Materialien, Eintrittsgelder, Mahlzeiten und mehr enthalten sein. Kontaktieren Sie uns gerne persönlich für Ihr Angebot.

ANSPRUCH AUF BILDUNGSURLAUB (NRW)

 

 

 

 

Zwischen Dürre und Flut: Wasserwirtschaft in Deutschland

📅 09.08.2024 – 11.08.2024

📍 Hürtgenwald-Simonskall

💰 110,00 Euro pro Person im Doppelzimmer

🚊 Anreise ist selbstständig zu organisieren

Auch Deutschland steht vor einem Wassernotstand – und nur wenige nehmen das ernst.
Der Klimawandel hat Deutschland erreicht: Rekordtemperaturen, sinkende Grundwasserspiegel, ausgetrocknete und versiegelte Böden, die den Regen nicht mehr aufnehmen können und so Flutkatastrophen erst möglich machen.
Wasser, die kostbarste aller Ressourcen, wird auch bei uns vielerorts zum raren Gut.
Schon heute entnehmen Industrie, Landwirtschaft und Haushalte mehr, als natürlich nachkommt. Doch noch spricht kaum jemand über die Folgen dieser Notlage und die Verteilungskämpfe hinter den Kulissen. Wasser gehört allen, doch nur wenige verdienen daran. Ändert sich nichts, wird uns die Diskussion ums Wasser schon bald so beschäftigen wie heute jene um Gas und Strom.
In vielen Staaten ist die Wasserversorgung privatisiert: Profitorientiert arbeitende Konzerne verdienen daran, Menschen mit Nutz- und Trinkwasser zu versorgen - auch in Europa. Verschiedene Versuche in der Europäischen Union Regelungen zu schaffen, die auch in Deutschland die Privatisierung der Wasserversorgung erlaubt hätte, sind am Widerstand der Bevölkerung gescheitert. Dennoch gab und gibt es Kommunen, die ihre Wasserversorgung privatisiert haben. Nutzungskonflikte und die offenkundigen Folgen des Klimawandel haben den Landtag von Nordrhein-Westfalen kürzlich veranlasst, eine Enquete-Kommission „Wasser in Zeiten der Klimakrise“ einzusetzen.
Wir wollen uns in diesem Seminar einen Überblick über den aktuellen Stand der Wasserversorgung global, in Europa und in Deutschland verschaffen und vor allem klären, wie die Wasserwirtschaft sicherstellt, dass alle Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben

Grünes Kopenhagen – Innovative Ansätze für Umweltschutz und Stadtentwicklung

ausgebucht!

📅 19.08.2024 – 23.08.2024

📍 Kopenhagen, Dänemark

💰 670,00 Euro pro Person (310,00 Euro EZZ)

🚊 Anreise ist selbstständig zu organisieren

Die dänische Hauptstadt Kopenhagen hat sich einen Ruf als Vorreiter in Sachen Umweltschutz und nachhaltiger Stadtentwicklung erworben. In diesem inspirierenden Seminar erkunden wir die grünen Facetten dieser pulsierenden Metropole und lernen von ihren innovativen Ansätzen für Klimaschutz und nachhaltige Stadtentwicklung.

Seminar buchen

Kolonie-Krone-Krieg: Das Deutsche Kaiserreich und seine Bedeutung in der Welt

AUSGEBUCHT!

📅 09.09.2024 – 13.09.2024

📍 Berlin

💰 349,00 Euro pro Person (EZZ: 140,00 €)

🚊 Anreise ist selbstständig zu organisieren

Das Zeitalter des deutschen Kaiserreichs von 1871 bis 1918 gilt als eine der schillerndsten, aber auch dunkelsten Epochen deutscher Geschichte. Zwischen Prunk, Imperialismus, Kolonialismus, Militarisierung sowie schlussendlich dem ersten Weltkrieg war die Herrschaft der Hohenzollern geprägt von Macht, Unterdrückung und Gehorsam. Entdecken Sie bei diesem Seminar, wie das Kaiserreich das Leben der Deutschen prägte, aber auch wie skrupellos Menschen in den Kolonien unterdrückt und die Natur ausgebeutet wurde.

Seminar buchen

Gedenkstättenseminar Prag/Theresienstadt

📅 16.09.2024 – 20.09.2024

📍 Prag

💰 480,00 Euro pro Person (EZZ: 180,00 €)

🚊 Anreise ist selbstständig zu organisieren

In diesem fünftägigen Bildungsurlaubsseminar setzen wir uns intensiv mit der wechselhaften Geschichte von Deutschen, Tschechen und der jüdischen Kultur im 19. und 20. Jahrhundert auseinander. An historischen Stätten in Prag, Theresienstadt und Lidice weren wir sowohl die multikulturelle Tschechoslowakei nach 1918 kennenlernen, als auch die Ereignisse der Jahre 1933-1945 und deren Nachwirkungen beleuchten.

In persönlichen Gesprächen mit Expertinnen und Experten werden wir zudem den Fokus auf die aktuellen Beziehungen zwischen Deutschen und Tschechen legen. Dabei werden besonders die Geschichtsaufarbeitung sowie die Rolle der Medien und Zivilgesellschaft in diesem Prozess betrachtet.

Seminar buchen

07. - 11.10. 2024: „Politische Verfolgung in der DDR - Historische Orte eines Unrechtsstaates"

AUSGEBUCHT!

Politische Verfolgung, wahllose Verhaftungen und Inhaftierung von Menschen mit abweichenden Auffassungen zu Politik und Gesellschaft waren in der DDR an der Tagesordnung. SED und Stasi entwickelten ein System der Angst und Einschüchterung. In diesem Seminar beleuchten wir dieses System und zeigen anhand von Exkursionen zu den zentralen historischen Orten Dresdens und Leipzigs, wie Menschen eingesperrt und unterdrückt wurden, um die Macht der politischen Elite in der DDR zu sichern. Neben den Orten spielen die Biografien der Opfer sowie die Methoden der Stasi eine zentrale Rolle dieses Seminars.

Es werden u.a. die Gedenkstätte der ehemaligen politischen Haftanstalt in der Bautzner Straße, der Jugendwerkhof Torgau, die Gedenkstätte Museum in der „Runden Ecke“ sowie die Gedenkstätte Münchner Platz besucht, Ihnen nähergebracht und anhand verschiedener Methoden analysiert.

Individuelle An- und Abreise

Seminar buchen

Zwischen Klimaschutz und Greenwashing – Nachhaltigkeit auf dem Prüfstand

AUSGEBUCHT!

📅 14.10.2024 – 18.10.2024

📍 Bremen

💰 340,00 Euro pro Person (198,00 Euro EZZ)

🚊 Anreise ist selbstständig zu organisieren

Nachhaltigkeit spielt in unserer heutigen Gesellschaft eine größere Rolle denn je. Im Zuge unseres fünftägigen Seminars beschäftigen wir uns in Form von Diskussionen, Exkursionen und Besichtigungen regionaler Einrichtungen mit den Themen Nachhaltigkeit und Klimawandel und erfahren mehr über konkrete Handlungsperspektiven. Es werden Möglichkeiten des nachhaltigen Konsums vorgestellt und im Kontext globaler Nachhaltigkeit diskutiert.

Seminar buchen

Selbstbehauptung und Empowerment mit WenDo

📅 20.11.2024 – 22.11.2024

📍 Dortmund

💰 95,00 Euro pro Person

🚊 Anreise und Unterkunft selbstständig zu organisieren

WenDo heißt übersetzt so viel wie "Der Weg der Frau". Das Gewaltpräventionskonzept kommt aus der Frauenbewegung und enthält intersektionale sowie queerfeministische Ansätze, die über herkömmliche Selbstverteidigung hinausgehen. Das heißt alle FLINTA* sind willkommen, egal wo sie herkommen und welche körperlichen Fähigkeiten sie mitbringen.

Unser dreitägiges Seminar widmet sich dem Thema Gewalt auf körperlicher, theoretischer, persönlicher und gesellschaftlicher Ebene. Gemeinsam enttarnen wir patriarchale Gewalt und alltägliche Herausforderungen und entwickeln effektive Handlungsoptionen. Mit Stimme, Blick und Körper kann jede Person ihre eigenen Techniken finden, um sich zu wappnen. Dadurch gehen wir selbstbestimmter und selbstbewusster durch den Alltag - klar, stark und solidarisch.

FLINTA* steht als Abkürzung für: Frauen, Lesben, inter*, nicht-binäre, trans* und agender Personen. FLINTA* als Überbegriff soll alle Menschen einschließen, die aufgrund von Geschlecht_Identität Diskriminierung erfahren.

Seminar buchen

Populismus – Eine Gefahr für unsere Demokratie?

📅 19.02.2025 – 21.02.2025

📍 Dortmund

💰 140,00 Euro pro Person

🚊 Unterkunft und Anreise sind selbstständig zu organisieren

Populismus ist ein globales Phänomen von bemerkenswerter Relevanz, welches unser liberales Zusammenleben zunehmend bedroht. Die Verschiebung der Sagbarkeitsfelder und die wachsende Zustimmung zu diskriminierenden und demokratiefeindlichen Äußerungen, wie sie beispielsweise in Studien wie der Mitte-Studie und der Leipziger Autoritarismus-Studie dokumentiert sind, geben Anlass zur Besorgnis.

Diese Entwicklungen finden vor dem Hintergrund multidimensionaler Krisen statt, die antidemokratische Einstellungen zusätzlich verstärken. In dieser Zeit sind Demokratinnen und Demokraten besonders gefordert, liberale bzw. demokratische Werte zu stärken und zu verteidigen. Doch wie reagiert man auf einen vergifteten Diskurs mit ausgrenzender Rhetorik und zunehmenden Radikalisierungstendenzen?

Seminar buchen

Metropolen im Wandel: Chancen und Herausforderungen sozialgerechten Lebens in Berlin

📅 24.03.2025 – 28.03.2025

📍 Berlin

💰 369,00 Euro pro Person (EZZ: 140,00 €)

🚊 Anreise ist selbstständig zu organisieren

Berlin ist bekannt für seine Geschichte, kulturelle Vielfalt und seine innovativen Ansätze in der Stadtentwicklung. Zugleich sieht sich die Stadt mit einem angespannten Wohnungsmarkt und massiven finanzielle Herausforderungen konfrontiert. Das fünftägige Seminar bietet Gelegenheit sich eingehend mit aktuellen Problematiken und Lösungen rund um das Thema sozialgerechtes Leben zu beschäftigen und Strategien zur Förderung sozialer Gerechtigkeit in einer der lebendigsten Städte Europas kennenzulernen.

Seminar buchen

Fahrradstadt Münster? – Herausforderungen nachhaltiger Infrastruktur

📅 10.05.2025 – 13.05.2025

📍 Münster

💰 200,00 Euro pro Person

🚊 Anreise und Unterkunft sind selbstständig zu organisieren

Gemeinsam mit dem Fahrrad Münster erkunden und innovative Projekte kennenlernen! In unserem viertägigen Seminar widmen wir uns der nachhaltigen Infrastruktur Münsters und lernen die Besonderheiten und Erfolgsfaktoren kennen. Der Verkehrssektor ist nach der Energiewirtschaft und Industrie der drittgrößte Verursacher von Treibhausgasemissionen, daher ist die Reduzierung der Emissionen nicht nur gut für das Klima, sondern bietet auch die Möglichkeit, die Gesundheit und Lebensqualität im urbanen Raum nachhaltig zu verbessern.

 

Berlin und der NS – Widerstand – Verfolgung - Gleichschaltung

📅 12.05.2025 – 16.05.2025

📍 Berlin

💰 150,00 Euro pro Person

🚊 Anreise und Unterkunft sind selbstständig zu organisieren

Berlin ist bekannt für seine vielfältige und ambivalente Geschichte. Eines der dunkelsten Kapitel in der Berliner Stadtgeschichte fand zweifelsohne während der Terrorherrschaft des Nationalsozialismus statt. Begeben Sie sich mit unserer Gruppe auf Spurensuche in die Vergangenheit und besuchen Sie zahlreiche geschichtsträchtige Gedenkstätten und Orte des verantwortungsvollen Erinnerns.

Ziel ist es, ein tiefgreifendes Verständnis über die Strukturen des NS zu erlangen und die Geschichten und Perspektiven der Opfer am Leben zu halten. Neben den interessanten inhaltlichen Programmpunkten wird es viele Möglichkeiten geben, sich gemeinsam über das Erlebte auszutauschen.

Seminar buchen

Die Hauptstadt der Bewegung: Gedenkstättenseminar in München

📅 12.05.2025 – 16.05.2025

📍 München

💰 399,00 Euro pro Person (EZZ: 140,00 €)

🚊 Anreise ist selbstständig zu organisieren

München stellt einen zentralen Punkt in der Anfangsphase des NSDAP dar. Hier liegt die Wiege der NSDAP und des Kults, den sie sich aufbaute. Um dies nachvollziehen zu können, führt unsere Gedenkstättenfahrt nach München. Von der Revolution am 7. November 1918, als die Monarchie in Bayern nach 738-Jähriger Herrschaft der Wittelsbacher ihr Ende fand, über die Gründung der NSDAP und Ihrem Putschversuch am 9. November 1923 spielte München immer eine zentrale Rolle beim Aufbau der „Bewegung.“

Seminar buchen

Die Bonner Republik: Bedeutung-Macht-Einfluss in der BRD

📅 01.09.2025 – 05.09.2025

📍 Bonn

💰 399,00 Euro pro Person (EZZ: 110,00 €)

🚊 Anreise ist selbstständig zu organisieren

Bonn steht wie keine weitere Stadt für die Errungenschaften der Nachkriegsjahre und die Gründung der Bundesrepublik Deutschland. Begeben Sie sich bei diesem Seminar auf die Spuren der Bonner Republik von ihren Anfängen mit dem Parlamentarischen Rat 1948 bis zur Wiedervereinigung 1990. Begehen Sie mit uns den Weg der zweiten deutschen Demokratie und erleben Sie Personen und Orte, die diese prägten und bis heute von hoher Bedeutung sind.

Seminar buchen

Berlin und der NS – Widerstand – Verfolgung - Gleichschaltung

📅 01.09.2025 – 05.09.2025

📍 Berlin

💰 150,00 Euro pro Person

🚊 Unterkunft und Anreise sind selbstständig zu organisieren

Berlin ist bekannt für seine vielfältige und ambivalente Geschichte. Eines der dunkelsten Kapitel in der Berliner Stadtgeschichte fand zweifelsohne während der Terrorherrschaft des Nationalsozialismus statt. Begeben Sie sich mit unserer Gruppe auf Spurensuche in die Vergangenheit und besuchen Sie zahlreiche geschichtsträchtige Gedenkstätten und Orte des verantwortungsvollen Erinnerns.

Ziel ist es, ein tiefgreifendes Verständnis über die Strukturen des NS zu erlangen und die Geschichten und Perspektiven der Opfer am Leben zu halten. Neben den interessanten inhaltlichen Programmpunkten wird es viele Möglichkeiten geben, sich gemeinsam über das Erlebte auszutauschen.

Seminar buchen

Gedenkstättenseminar Prag/Theresienstadt

📅 08.09.2025 – 12.09.2025

📍 Prag (+Theresienstadt und Lidice)

💰 550,00 € pro Person (EZZ: 200,00 €)

🚊 EA Hotel Embassy Praha

In diesem fünftägigen Bildungsurlaubsseminar setzen wir uns intensiv mit der wechselhaften Geschichte von Deutschen, Tschechen und der jüdischen Kultur im 19. und 20. Jahrhundert auseinander. An historischen Stätten in Prag, Theresienstadt und Lidice weren wir sowohl die multikulturelle Tschechoslowakei nach 1918 kennenlernen, als auch die Ereignisse der Jahre 1933-1945 und deren Nachwirkungen beleuchten.

In persönlichen Gesprächen mit Expertinnen und Experten werden wir zudem den Fokus auf die aktuellen Beziehungen zwischen Deutschen und Tschechen legen. Dabei werden besonders die Geschichtsaufarbeitung sowie die Rolle der Medien und Zivilgesellschaft in diesem Prozess betrachtet.

Seminar buchen

Populismus – Eine Gefahr für unsere Demokratie?

📅 10.09.2025 – 12.09.2025

📍 Dortmund

💰 140,00 Euro pro Person

🚊 Unterkunft und Anreise sind selbstständig zu organisieren

Populismus ist ein globales Phänomen von bemerkenswerter Relevanz, welches unser liberales Zusammenleben zunehmend bedroht. Die Verschiebung der Sagbarkeitsfelder und die wachsende Zustimmung zu diskriminierenden und demokratiefeindlichen Äußerungen, wie sie beispielsweise in Studien wie der Mitte-Studie und der Leipziger Autoritarismus-Studie dokumentiert sind, geben Anlass zur Besorgnis.

Diese Entwicklungen finden vor dem Hintergrund multidimensionaler Krisen statt, die antidemokratische Einstellungen zusätzlich verstärken. In dieser Zeit sind Demokratinnen und Demokraten besonders gefordert, liberale bzw. demokratische Werte zu stärken und zu verteidigen. Doch wie reagiert man auf einen vergifteten Diskurs mit ausgrenzender Rhetorik und zunehmenden Radikalisierungstendenzen?

Seminar buchen

Die friedliche Revolution von 1989 - Leipzig gestern und heute

📅 06.10.2025 – 10.10.2025

📍 Leipzig

💰 590,00 € pro Person (200,00 € EZZ)

🚊 Seaside Parkhotel

Wie keine andere Stadt steht Leipzig für die friedliche Revolution des Jahres 1989. Das Seminar möchte sich auf Spurensuche begeben, um die geschichtsmächtigen Orte der damaligen Bewegung aufzuspüren und im Gespräch mit einer Zeitzeugin zu erschließen. Zu den zentralen Orten gehört die Nikolaikirche, die mit den Friedensgebeten in besonderer Weise zur Hoffnung stiftenden Heimstatt vieler Menschen wurde. In ihr findet jährlich die „Rede zur Demokratie“ statt. Das Seminar bietet die Möglichkeit, an Veranstaltungen um die Nikolaikirche teilzunehmen.

Leipzig heißt nach den Wahlen in Sachsen aber auch, den Blick auf die heutigen politischen Herausforderungen zu richten. In einem politischen Gespräch möchte das Seminar versuchen herauszufiltern, was von den damaligen Hoffnungen geblieben, was enttäuscht worden ist und wo Perspektiven für die Zukunft liegen könnten. Leipzig ist darüber hinaus auch kirchlich, kulturell und musikalisch ein geschichtsträchtiger Ort. Mit dem Besuch der Thomaskirche will das Seminar den Spuren Martin Luthers und Johann Sebastian Bachs folgen.

Seminar buchen

Vom Tages- zum Wochenendseminar, vom Studien- zum Gedenkstättenseminar – der Umfang eines Seminars hängt von der inhaltlichen Ausrichtung ab, weshalb wir für sämtliche Formate zur Verfügung stehen. Dabei orientiert sich unsere Konzeption an aktuellen politischen Themen und fußt auf drei Säulen.

 

Politik und Geschichte

Um politische Strukturen und Prozesse zu verstehen, kann es sinnvoll sein, zunächst die geschichtliche Entwicklung nachzuvollziehen. Darauf aufbauend lassen sich Fragen diskutieren, wie politisch Aktive aus der Geschichte lernen können.

Politik und Qualifikation

Um in einem politischen Gremium mitzuwirken, bedarf es einer hohen kommunikativen Kompetenz. Methodische Schulungen, etwa wie man erfolgreiche Präsentationen erstellt oder gewaltfrei kommuniziert, erleichtern die Partizipation.

Politik vor Ort

Um einen fundierten Einblick in politische Prozesse zu gewinnen, ist es unabdingbar, den Ort des Geschehens aufzusuchen. Viele Entscheidungen mit Auswirkungen auf die Kommune werden in den Bundes-, Länder- und Europaparlamenten getroffen.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter

 

Gerne können Sie auch jetzt sofort mit uns Kontakt aufnehmen.

*Pflichtfelder

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.